AZ-Logistic GmbH    Auf dem Adler 5    54293 Trier
Telefon: 0651  9956960 FAX: 0651  99569628 E-mail: az@az-logistic.de

Über unsere Firma

Zu wenig Lagerfläche? Kein Personal für die Versandvorbereitung oder die Qualitatsprüfung gelieferter Waren? Schnell, sicher und zuverlässig übernehmen wir, die im Jahr 2000 gegründete Firma AZ-Logistic im Güterverkehrszentrum Trierer Hafen Logistik-Aufträge jeglicher Art für die produzierende und verarbeitende Industrie.

Eine wertvolle Stütze sind dabei die rund 20 Großkunden, die zum Teil mit mehreren Tausend Aufträgen pro Monat für Umsatz sorgen. Diese namhaften und auch regional bestens bekannten Unternehmen haben sich im Lauf der Jahre von den Stärken des von Erich Zimmer geführten Betriebs überzeugen können:

die vollständige physische Logistik der Waren vom Wareneingang über den Transport bis hin zur After-Sales- Betreuung.

Die Rädchen sind perfekt aufeinander abgestimmt, ob es um die Artikelerfassung und -auszeichnung geht, um die Bestellannahme und -bearbeitung, um die Kommissionierung und Konfektionierung der Waren, das Check-System mit Wiegekontrolle oder die Bearbeitung nach eventuell auftretenden Transportschäden.

Warum AZ-Logistic?

30 Prozent weniger an Logistikkosten

Die Vorteile für den Kunden liegen mit einem klassischen Mehrwert auf der Hand: Dieser kann sich auf auf seine Kernkompetenz, sein Produkt also, konzentrieren, alles rund um den Transport in die Hände bewährter Fachleute legen und dabei, so Geschäftsführer Erich Zimmer, mit Hilfe von Outsourcing-Modellen bis zu 30 Prozent sparen. Nach dem Prinzip "Just in time" werden ebenso Express- und Eilaufträge schnell und flexibel erledigt.

Jetzt auf 2200 Quadratmetern

Das jetzige Firmengebäude an der Ecke Eltzstraße/Auf dem Adler verfügt derzeit über Lagerfläche von 2200 Quadratmetern mit etwa zehn Meter hohen Hochregalflächen auf vier Etagen. Alle nur denkbaren Waren werden hier wegen der weltweiten Tätigkeit des etwa 30 Mitarbeiter umfassenden Betriebs gelagert: Flaschenkühler aus Fernost, Fußball-Fanartikel aus der Türkei oder Bambusliegen aus Indien gelangen in der Regel per Containerschiff etwa nach Rotterdam, von wo sie dann entweder auch auf dem Wasserweg oder mit dem Lkw nach Trier gelangen. Für diese internationalen Frachtwege ist AZ-Logistic dank bewährter Kooperationen mit Transport- und Speditionsunternehmen der richtige Partner.